Permalink

off

Erfolgreiche Teilnahme des Campus Berlin-Buch am 5. Berliner Mauerweglauf

DSC05490-1

Erstmalig starteten Beschäftigte des Campus Berlin-Buch gemeinsam – und das auch noch bei einem Lauferlebnis der besonderen Art: zum einen aufgrund der Strecke 161 km entlang der ehemaligen Berliner Mauer in Erinnerung an den Mauerbau und die Opfer der Grenze, zum zweiten aufgrund des guten Zwecks zugunsten eines Projektes des Otto-Heubner-Centrums der Charité für an Krebs erkrankte Kinder und Jugendliche, die nach erfolgter Chemotherapie einen Rückfalltumor erleiden und zum dritten aufgrund der Zusammensetzung der Staffel mit Läuferinnen und Läufer verschiedener Campuseinrichtungen und gemeinsam mit dem Kinderhilfe e.V.

Möglich gemacht hatten dies der Freundeskreis des MDC, der mit 700 € die Startgebühr inkl. einer Spende für den Kinderhilfe e.V. aus den Spendeneinnahmen des Benefizkonzertes vom 09.05.2016 übernommen hatte sowie hinsichtlich der Werbung von Läuferinnen und Läufer CampusVital, der Gesundheitsdienstleister auf dem Campus Berlin-Buch.

Der Mauerweglauf fand am 13. August 2016 mit einer Rekordbeteiligung bei den 100Meilen-Staffeln statt. Fast 100 Teams hatten sich gemeldet – darunter die 25 Staffel-Läuferinnen und -Läufer der Staffel für den Kinderhilfe e.V. Die Staffel konnte die 161km in 14h und 58min absolvieren und damit den 10. Platz von 25 Staffeln mit über 10 Läufern belegen!

Nicht nur das war ein voller Erfolg, sondern auch die Begeisterung, mit der die Läuferinnen und Läufer dabei waren und das Geschehen verfolgten. Hier einige Statements der Beteiligten:

„Thanks to all for a precious day of great team spirit. I was proud to be a member of this successful relay team“ (Bernd Dreyer)

„I had a lot of fun to be a part of this relay“(Janine Kirstein, FMP)

„The team worked like a clockwork. It was an honor to be a part of it.“ (Kerstin Thom)

„Thanks everyone, it’s awesome“ (Min Chi Ku, MDC)

Ein großes Dankeschön für die perfekte Vorbereitung, den Teamaufbau und Zusammenhalt sowie die Betreuung vor Ort geht an Team-Kapitän Holger Keller für den Kinderhilfe e.V.

Permalink

off

Was ist gesünder – Kraft- oder Ausdauertraining?

header-aktiv-blog

Diese Gretchenfrage beschäftigt regelmäßig die Gemüter – was ist gesünder und effektiver – Kraft- oder Ausdauertraining. Eine klare Empfehlung kann es kaum geben aber Tendenzen lassen sich aufzeigen.

Der Frühling kommt und mit ihm die immer wieder gern gestellte Frage nach der effektivsten Form des Abnehmens. Klar – Bewegung/Sport, Ernährung und Disziplin sind die wichtigsten Faktoren beim Abnehmen, das ist kein Geheimnis. Übergewicht, regelmäßiger Alkoholkonsum, Rauchen, kaum Bewegung, zu langes Sitzen haben langfristig negative Auswirkungen.
Weiterlesen →

Permalink

off

GesundheitsTicket – Die Wohlfühler: Techniker Krankenkasse fördert Betriebliches Gesundheitsmanagement auf dem Campus Berlin-Buch

Die Betreibergesellschaft des Campus Berlin-Buch, BBB Management GmbH, hat einen Kooperationsvertrag mit der Techniker Krankenkasse abgeschlossen, der den Aufbau eines campus-weiten Betrieblichen Gesundheitsmanagements vorsieht und bei dem das GesundheitsTicket und Die Wohlfühler teilhaben.

Prävention – die Erhaltung und Förderung der Gesundheit, ist Kerngedanke eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM). Dazu gehört nicht nur, den Arbeitsalltag so zu organisieren, dass Belastungen vermieden werden. Ein BGM setzt darauf, aktiv gesundheitliche Ressourcen zu stärken. Die Forschungseinrichtungen und Unternehmen des Campus Berlin-Buch haben bereits seit September 2014 erste Maßnahmen eines BGM umgesetzt. Auf dem Campus entstand das Präventions- und Fitnessangebot CampusVital. Ein Pilotprojekt „Gesundheitsticket“ ermöglichte es, Bewegung und Sport im Arbeitsalltag zu integrieren oder individuelle Kurse am Wohnort zu besuchen. Dies wurde von den Arbeitgebern und von der Techniker Krankenkasse (TK) unterstützt.

Weiterlesen →

Permalink

off

DREI GesundheitsTicket-Kunden gewinnen hochrangigen Gesundheitspreis: Den Corporate Health Award

banner-cha-blog

Gleich drei der elf am 19.11.2015 verliehenen Corporate Health Awards gingen an Unternehmen, die das Betriebliche GesundheitsTicket als Instrument ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagements einsetzen:

Weiterlesen →

Permalink

off

„Uns sind die Tränen gelaufen“

Kati Karney, AWO Ostbrandenburg GesundheitsTicket

Kati Karney (AWO Ostbrandenburg) in der Flüchtlingsunterkunft.

Wir sind stolz auf die AWO Ostbrandenburg e.V., die sich wieder einmal durch ihr großes Engagement für die Bedürfnisse von Menschen in Not auszeichnet. Aber auch die Gesundheit der eigenen rund 700 Mitarbeiter ist der AWO wichtig, die unser erster großer Unternehmenskunde wurde, der das ‪#‎BetrieblicheGesundheitsTicket‬ flächendeckend für alle Mitarbeiter in allen Einrichtungen mit großem Erfolg einführte. Danke aktuell für die Unterstützung der Flüchtlinge und Menschen in Not an ‪#‎KatiKarney‬ und ‪#‎NorbertKnak‬ und allen Mitarbeitern der AWO Ostbrandenburg e.V.

Zum aktuellen Artikel im Blickpunkt.

Permalink

off

Mit Betrieblichen Gesundheitsmanagement zu mehr Erfolg

Der Unternehmenserfolg ist eng gekoppelt an die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter.

Eine Studie (siehe Quelle) zeigt, welchen Einfluss das Betriebliche Gesundheitsmanagement in mittelständischen Unternehmen auf die Leistungsfähigkeit hat.

Im einem ersten Teil der Studie wurden Unternehmen befragt zum Stellenwert (Skala 1-6 = sehr hoch) des Themas Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter in der Gesamtheit.

Weiterlesen →

Permalink

off

„Betriebliches GesundheitsTicket“ ein Erfolgsmodell

Das Modell „Betriebliches GesundheitsTicket“ verbreitet sich in großen Schritten. Gründer Christian Lombardt gewinnt fortwährend weitere Partner für das GesundheitsTicket: Ein zentraler Aspekt der strategischen Konzeptoptimierung.

Weiterlesen →

Permalink

off

Entschleunigung hilft gegen Stress

Unser Berufsleben, die Freizeit oder selbst unsere Beziehungen verursachen Stress. Zeitdruck und Überforderung unter anderem bedingt durch die Komplexität unseres Alltags, läßt Stress zu unserem „engsten“ Begleiter werden. Auf Dauer schadet das unserer Gesundheit. Dabei sind bewusste Entschleunigung und Entspannung das wirksamste Mittel gegen Stress.

Stressoren finden sich überall in unserem Alltag – oft sind es die sogenannten nützlichen Hilfsmittel, unsere Technologie – beispielsweise unser Smartphone. Nur wenige Klicks und die Verbindung zur Welt steht – Mails, Internet, Facebook, Telefonie und sonEntschleunigung hilft gegen Stressstige Dienste lassen uns permanent auf den kleinen Bildschirm starren mit der Folge orthopädischer Probleme, auch bekannt als Smartphone-Nacken oder auch Kurzsichtigkeit, ganz abgesehen vom psychischen Stress. Viele finden einfach nicht mehr den Knopf zum Ausschalten und Abschalten.

Weiterlesen →

Permalink

off

Die 7 Schlüsselfaktoren der Stressbewältigung

Für alle Unternehmen, egal welcher Größe, sind gesunde und motivierte Mitarbeiter wichtig. Klar, sie sind es, die den Unternehmenserfolg sichern.

Doch die heutige Arbeitswelt hat sich verändert. Viele Faktoren kommen zusammen, wie eine Zunahme an Komplexität, Zeit- und Entscheidungsdruck, hohe Eigenverantwortung, permanente Erreichbarkeit, Überflutung mit Mails und Meetings, etc.. Diese Entwicklungen in der Arbeitswelt lassen den Stresspegel stetig nach oben schnellen.

Weiterlesen →